Urlaub im Winter und Frühling

Sonne, Berge, Pulverschnee

Berge mit Skigebieten, Langlaufloipen, Skitouren, Winterwanderwege und vieles mehr finden Sie in den Monaten Dezember bis April in Piesendorf und der Region. Der Wintersport hat die Region voll im Griff – es gibt fast keine Sportart, die Sie in dieser Zeit hier nicht ausüben können: Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Rodeln, Reiten, Bogenschießen, Eislaufen, Eisstockschießen, Snowtuben, Skitouren gehen, Paragleiten, Winter- oder Schneeschuhwandern und mehr werden angeboten.

Wenn Sie sich für das Brauchtum und die Geschichte Ihrer Urlaubsregion interessieren, so besuchen Sie doch eines der traditionellen Feste, eine Brauchtumsveranstaltung oder ein Museum. Bei Konzerten und im Theater erfahren Sie etwas über die Kultur der einheimischen Bevölkerung.

Und nicht zu vergessen: Probieren Sie unbedingt die hier heimischen Schmankerl und regionalen Köstlichkeiten – das macht Ihren Urlaub erst perfekt.

Skifahren

Pulverschnee und Sonnenschein

Skifahrer, Snowboarder, Freerider und Freestyler sind hier im Paradies. Sie können aus 3 großen Skigebieten wählen:

  • Skigebiet „Schmitten“ in Zell am See (77 Pistenkilometer, 28 Lifte, 20 Skihütten)
  • Gletscher-Skigebiet „Kitzsteinhorn“ in Kaprun (61 Pistenkilometer, 23 Lifte, 11 Skihütten)
  • Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn“ (270 Pistenkilometer, 70 Lifte, 60 Skihütten)

Das Beste dabei: Sie können ganz einfach alle 3 Skigebiete mit nur einer Liftkarte – der „Ski Alpin Card“ – nutzen. 408 Pistenkilometer mit einem Skipass!

TIPP: Sie können mit der gratis „Ski-Bahn“ – der Pinzgauer Lokalbahn – kostenlos bis Zell am See fahren. Die Haltestelle der Pinzgauer Lokalbahn ist nur 200 m vom Bauernhof entfernt.

Skitouren gehen

Abseits des Trubels

Sie fahren gerne Ski, bewegen sich aber lieber abseits des Pistentrubels? Dann sind Sie in Piesendorf richtig! Hier gibt es unzählige Skitouren – einfache und schwierige, beschilderte und wilde, auf Gipfel oder „nur“ auf Almen. Suchen Sie sich Ihren Weg zum Ziel in luftigen Höhen und genießen Sie dann die Abfahrt über unberührte Tiefschneehänge.

Sollten Sie keine eigene Ausrüstung besitzen, so können Sie diese in den Sportgeschäften der Region ausleihen. Wenn Sie noch nie eine Skitour gegangen sind oder Sie spezielle Touren und Ziele gehen möchten, so gibt es hier Bergführer, die Ihnen die richtige Technik beibringen und Ihnen die schönsten Ziele zeigen.

Rodeln

Spaß mit Freunden & Familie

Rodeln ist ein Spaß für den Einzelnen genauso wie für die ganze Familie. Ein Sport, der Körper und Geist fordert. Der Weg zum Start am Berg ist meist zu Fuß oder mit einer Bergbahn zu bewältigen. Am Start befindet sich manchmal ein Berggasthof oder eine Berghütte, in der Sie sich noch mit regionalen Köstlichkeiten oder auch nur einem Schnapserl stärken können – ganz wie Sie wollen. Dann geht es auf zwei Kufen ins Tal – gemächlich mit Aussicht oder schnell im „Wettbewerb“, wer als Erster unten ankommt. Das geht am Tag, auf manchen Rodelbahnen auch romantisch am Abend mit Beleuchtung.

Besonders interessant für eine Rodelpartie ist die „Längste beleuchtete Rodelbahn der Welt“ im nur rund 25 km entfernten Ort Bramberg. Hier können Sie nach der Auffahrt mit der Bergbahn auf einer 14 km langen Naturrodelbahn ins Tal sausen. Ein unvergessliches Erlebnis für Jung und Alt.

Jetzt unverbindlich anfragen:

Bauernhof Maidlgut

Familie Bernsteiner
Maidlweg 1
5721 Piesendorf
Österreich
Kontakt

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unverbindliche Anfrage